THL 1 Großtierrettung

Der Kommandant wurde telefonisch über ein ausgebrochenes Kalb informiert. Vor Ort stellte sich die Lage allerdings als schwieig heraus, da sich das Feld direkt an der Lechhalde befand. Somit wurde Alarm für die FF Apfeldorf ausgelöst und wir rückten mit beiden Fahrzeugen in Richtung Kläranlage aus. Nachdem die Halde ausgeleutet wurde und wir noch keine Feststellung machen konnten, gingen wir in Zweiertrupps mit WBK die Halbe ab. Das Kalb konnte gerettet werden und wurde dem Besitzer übergeben.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung per Sirene, FME & SMS
Einsatzstart 15. März 2018 18:30
Mannschaftstärke 24
Einsatzdauer 3,48 Std.
Fahrzeuge LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten LL FF Apfeldorf
LL FL Apfeldorf 48/1