RD 2 vitale Bedrohung

Die FF Apfeldorf wurde aufgrund der örtlichen Nähe zu einem anaphylaktischen Schock in die Gaststätte Goldener Apfel alarmiert. Wir rückten mit dem MZF mit Notfallrucksack zur Einsatzstelle aus. Ca. 10 Minuten nach unserem Eintreffen, war dann der alarmierte Notarzt aus Schongau vor Ort. Für uns war kein Eingreifen notwendig, da die Person bereits von einem Notarzt versorgt wurde, der privat vor Ort war. Somit konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken. Der mit 9 Mann besetzte Apfeldorf 48/1 konnte die Bereitschaft dann auch auflösen


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung per Sirene, FME & FF Agent
Einsatzstart 15. November 2018 20:56
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 0,30 Std.
Fahrzeuge LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten WM RK Schongau 71/1
WM RK Schongau 76/1
LL RK Reichling 79/1
LL FL Apfeldorf 11/1